Skip to main content

The Gypsys Orchestra

Samstag, 22.07.2023 | 21:30Uhr – 23:30Uhr

Fraport BĂŒhne in der Hugenottenhalle powered by Radio Frankfurt
Schon immer dabei, doch jedes Mal neu

„Eine ewige Bastion, das Bollwerk der Stadt, der Fels in der Brandung und na­tĂŒrlich der Dauerbrenner auf dem Open Doors, ehe­mals Musikspektakel. Sie sind eine ewige Konstante, mit ihnen fing alles an, um sie herum entwickelte sich das Fest. Beim 30. JubilĂ€um angekommen, sehen die Gypsys fast noch genau­so frisch und sportlich aus wie damals, 1993, als das Musikspektakel seine Pre­miere feierte. Damals gab’s die Gypsys schon zehn Jah­re: Kercher, BĂ€umchen und Cord waren bereits alte Ha­sen und jedermann in der Metropolregion wusste ge­nau, wo die fetzigste Party gefeiert werden konnte. Ein Powertrio plus ein Zucker­stimmehen aus Frankfurt, damals gab es noch keine TischhupenquĂ€ler, die mit schwarzen und weißen Tas­ten fĂŒr musikalische Kompli­kationen sorgten, sondern es rockten die Saiten und die Stöcke. Die Gypsys sind aber nie auf der Stelle stehengeblieben. Sie haben nie ihren Zenit ĂŒberschritten, wie andere Bands es vielleicht getanhaben. Ganz im Gegenteil: Die Gypsys erfinden sich stĂ€ndig neu und begeistern das feierwĂŒtige Publikum wie eh und je. Frisch und sportlich eben. Und das beweisen sie bereits schon einige Jahre in einer außer­gewöhnlichen Formation, welche so nur und exklusiv auf dem Open Doors Festi­val zu bewundern ist.
Die Gypsys haben sich GĂ€ste auf die BĂŒhne ge­holt -,und zwar richtig nam­hafte! Was treiben sie da? Crossover ist das Zauber­wort. Crossover? Ja! Mit einem Streichquartett aus Berlin und MĂŒnchen und einem gestochenen BlĂ€ser­satz. Klassische Musiker bei Rock und Pop? Ein Soul und Funk Brasstrio zu klassischer Musik? Ja! Das ist Crossover. Und die Gypsys beweisen mehr, als nur ihren alten Hut aufzuziehen. THE GYP­SYS ORCHESTRA muss man einfach mit großen Buch­staben schreiben. Denn um die Stammbesetzung her­um birgt dieses Orchester mannigfaltige musikalische Überraschungen. Zusam­men mit Premium-Entertai­ner Keith Sanders wird das musikalische Feuerwerk zu einer ausgelassenen Party, bei der jeder ins Schwitzen kommt: HĂŒpfen und sprin­gen, mit den Armen we­deln und natĂŒrlich tanzen und mitsingen steht im zen­tralen Mittelpunkt. Glaubt bloß nicht, dass ihr einfach mit verschrĂ€nkten Armen in der Ecke stehen könnt! Hut ab, auch vor der Gesamt­heit und der KomplexitĂ€t der StĂŒcke, die nicht nur ir­gendwie gecovert sind, sondern so nah am Origi­nal gespielt, dass keinerlei Groove oder AuthentizitĂ€t verloren geht. Wir freuen uns auf die grĂ¶ĂŸte und hei­ßeste Party des Jahres!

Hier geht es zu Keith Sanders 10 Fragen Hier klicken!
Hier geht es zu Meta HĂŒpers 10 Fragen Hier klicken!